Home |  Launches |  Relaunches | Updates    Neu:  Sitemap | Referrer Tagcloud
Neu: Weblog Online Marketing Tools
 

Profil www.franken-online.de/rhodos-bilder/

URL: www.franken-online.de/rhodos-bilder/   Klicks: 589

Screenshot
Die griechische Ägäis-Insel Rhodos in Bildern: Sie zeigen die Hauptstadt Rhodos (Akropolis, Altstadt, Stadtmauer, Großmeisterpalast, Hafen Mandraki, Meer und Strand), den Urlaubsort Faliraki, die Akropolis von Lindos, den Berg Filerimos, das Tal der sieben Quellen und das Tal der Schmetterlinge ...
Kategorie: Private Websites  Branche: Reisen
Agentur / Betreiber: Griechenland
Serp Snippet Optimierung für bessere Klickraten.
>> Diese Seite versenden  >> Diese Seite versenden
Website besuchen  >> Website besuchen

>> Zur News-Übersicht dieser Seite

22.09.2008 - Mit der Fähre von Rhodos zur Insel Symi
Rhodos-Urlauber unternehmen gerne einen Tagesausflug zur benachbarten Insel Symi. Die 58 km² große Insel Symi liegt 22 km nördlich von Rhodos dicht unter der türkischen Küste. Die türkische Halbinsel Loryma ist in östlicher Richtung nur 9 km von Symi entfernt. Wie Rhodos gehört auch Symi geografisch zu den Südlichen Sporaden und politisch zum griechischen Verwaltungsbezirk Dodekanes.

Neben Trägflächenbooten und Katamaranen fährt täglich auch eine Fähre von Rhodos zur Insel Symi. Die Fähre steuert zuerst das an der Südwestspitze von Symi gelegene Kloster Panormitis an und legt die etwa 45 km lange Strecke in knapp zwei Stunden zurück. Das Kloster Panormitis war früher einer der bedeutendsten Wallfahrtsorte für orthodoxe Christen in der Ägäis. Neben der Klosterkirche aus dem 18. Jh. kann man ein kleines Museum besichtigen. Der Innenhof des Klosters ist mit Kiesel-Mosaik ausgelegt.

Nach einstündigem Aufenthalt beim Kloster Panormitis legt die Fähre wieder ab und fährt an der Süd- und Ostküste der Insel Symi entlang zur Stadt Symi, die im Norden der Insel in einer fjordähnlichen Bucht gelegen ist. Die Insel Symi ist nur wenig bewachsen und ähnelt bei der Vorbeifahrt mit der Fähre einer Geröllwüste. Umso schöner ist die Stadt Symi: Im Hafen liegen Fischerboote und Segeljachten, an der Uferpromenade reihen sich Tavernen und Schwammläden aneinander, an den Berghängen stehen viele schöne Herrenhäuser in den für Symi typischen gelben und braunen Farben.

Nach vier Stunden Aufenthalt in der Stadt Symi legt die Fähre wieder ab und fährt nach Rhodos zurück.

>> Zur nächsten News

 
 Launch   Relaunch Relaunch   Update Update
 
Sie sind noch nicht registriert?
Melden Sie Ihre Website kostenlos
an und promoten Sie Ihre News: