Home |  Launches |  Relaunches | Updates    Neu:  Sitemap | Referrer Tagcloud
Neu: Weblog Online Marketing Tools
 

Profil www.maggots-of-pain.de

URL: www.maggots-of-pain.de   Klicks: 319

Screenshot
Musikvideos selbst gemacht, Bands, Gigs, Forum
Kategorie: Corporate Websites  Branche: Musik
Agentur / Betreiber: .
Serp Snippet Optimierung für bessere Klickraten.
>> Diese Seite versenden  >> Diese Seite versenden
Website besuchen  >> Website besuchen

>> Zur News-Übersicht dieser Seite

13.05.2007 - Maggots of Pain
Musikvideos, Bands, Gigs, Forum, Events, Tja, also die Entstehung von Maggots of Pain ist gar nicht so einfach gewesen und doch war sie eigentlich die logische Folge die kommen musste. Ivel Pain und Big Daddy hatten sich Anfang 2003 kennen gelernt. Daddy kannte Ivel`s Vorgeschichte mit Hessenfreax zwar, aber da war nie der Gedanke an ein eigenes Filmprojekt gewesen. Vieles kam eigentlich erst Ende 2003 ins Rollen als Ivel Bob kennen lernte und die beiden sich auf Anhieb sehr gut verstanden, da sie ja neben vielen Dingen eines ganz besonders gemeinsam hatten: Sie waren beide sehr sehr crank!

Über Bob lernte Ivel Amoè kennen. Das war dann 2004 im Mai. Aber immer noch dachte keiner an Maggots of Pain. Dafür war Ivel auch noch zuviel mit Hessenfreax involviert und er hatte in erster Linie eine Fusion der Jungs mit Hessenfreax im Kopf. Doch auch da kam alles anders. Hessenfreax war durch Zeitmangel sehr in die Ferne gerutscht und außer einem letzten Aufbäumen beim Freax - Festival in Frankfurt am Main im Januar 2005, als man noch einmal versuchte sein Material an den Mann zu bringen, fiel Hessenfreax weiter ins Nichts. Ivel machte erst einmal gar nichts mehr. Er kümmerte sich um die Schule und hing mit Bob ab. Als Bob dann aber Ende 2005 umzog, verlief sich das ganze wieder mehr und mehr mit den Jungs.

Erst im Frühjahr 2006 kam Ivel & Daddy die Idee einen neuen Versuch im Filmbereich zu starten und die Jungs sollten dazu gehören. Man hatte zwar schon einiges an Material abgedreht, aber es gab nichts das wirklich etwas professionelles gewesen wäre. Ivel versuchte die Sache ins Rollen zu bringen, redete erst mit Bob darüber, dann mit Daddy, sowie einigen anderen. Alle waren sehr begeistert über die Idee. Ivel arbeitete ein Konzept aus und wir gaben dem ganzen den Namen Maggots of Pain.

Trotz mehrerer Anlaufschwierigkeiten bei Dreharbeiten ließen wir nicht mehr locker. Wir hatte da noch eine weitere Idee in Verbindung zu den eigenen Aufnahmen im Kopf (Musikvideos). Und genau das trat ein. Bands erkundigten sich nach Musikvideos.

Mittlerweile ist das Konzept Maggots of Pain so vielfältig geworden, dass es wirklich an Arbeit grenzt Beruf und Freizeit mit dem Hobby zu verbinden. Aber für dieses Hobby lebt jeder der bei Maggots of Pain eine Rolle spielt.

>> Zur nächsten News

 
 Launch   Relaunch Relaunch   Update Update
 
Sie sind noch nicht registriert?
Melden Sie Ihre Website kostenlos
an und promoten Sie Ihre News: