Home |  Launches |  Relaunches | Updates    Neu:  Sitemap | Referrer Tagcloud
Neu: Weblog Online Marketing Tools
 

Profil www.happy-dogs-day.de

URL: www.happy-dogs-day.de   Klicks: 413

Screenshot
Bedingt durch die Hüftgelenksdysplasie unseres Golden Retriever, haben wir uns lange mit dem Thema HD auseinandergesetzt. Informationen zum Thema und ein Fototagebuch über das Einsetzen einer künstlichen Hüfte mögen Betroffenen nützlich sein.
Kategorie: Private Websites  Branche: Tiere und Pflanzen
Agentur / Betreiber: Ellen Schneider
Serp Snippet Optimierung für bessere Klickraten.
>> Diese Seite versenden  >> Diese Seite versenden
Website besuchen  >> Website besuchen

>> Zur News-Übersicht dieser Seite

02.04.2008 - Hüftgelenksdysplasie, was kann man tun?
Hüftgelenksdysplasie ist bei den beliebten -und gleichsam auch oftmals überzüchteten- Rassen eine leider häufig gestellte Diagnose.
Dass Hunde mit HD Grad I und II zum Glück vielfach relativ beschwerdefrei leben können, ist bekannt.
Grad III, der meist eine teure und schmerzhafte künstliche Hüfte erfordert, ist der Ursprung dieser Seite.
In monatelanger Kleinarbeit haben wir alle Informationen zusammengetragen, die uns wichtig erschienen, vor allem darüber, ob und wie man HD, wenn auch nicht völlig verhindern, so doch zumindest hinauszögern kann.
Gegen eine genetische Disposition kann man sich natürlich nicht schützen, aber im Umgang mit einer anfälligen Rasse, zumal im Welpenstadium, gibt es sicher noch einiges Wissenswertes, das nicht jedem Hundehalter geläufig ist. Wir haben das Einsetzen einer künstlichen Hüfte in einem jugendfreien Foto-Tagebuch dokumentiert, zum einen, zum besseren Verständnis, zum anderen, um betroffenen Hundehaltern die Angst vor einem solchen schweren Eingriff zu nehmen.

>> Zur nächsten News

 
 Launch   Relaunch Relaunch   Update Update
 
Sie sind noch nicht registriert?
Melden Sie Ihre Website kostenlos
an und promoten Sie Ihre News: