Home |  Launches |  Relaunches | Updates    Neu:  Sitemap | Referrer Tagcloud
Neu: Weblog Online Marketing Tools
 

Profil www.franken-online.de/rhodos-bilder/

URL: www.franken-online.de/rhodos-bilder/   Klicks: 589

Screenshot
Die griechische Ägäis-Insel Rhodos in Bildern: Sie zeigen die Hauptstadt Rhodos (Akropolis, Altstadt, Stadtmauer, Großmeisterpalast, Hafen Mandraki, Meer und Strand), den Urlaubsort Faliraki, die Akropolis von Lindos, den Berg Filerimos, das Tal der sieben Quellen und das Tal der Schmetterlinge ...
Kategorie: Private Websites  Branche: Reisen
Agentur / Betreiber: Griechenland
Serp Snippet Optimierung für bessere Klickraten.
>> Diese Seite versenden  >> Diese Seite versenden
Website besuchen  >> Website besuchen

>> Zur News-Übersicht dieser Seite

12.12.2008 - Die Stadt Symi, Perle der Ägäis
Wer von Rhodos aus mit der Fähre zur Insel Symi fährt, nimmt das kleine griechische Ägäis-Eiland zunächst als gebirgige Steinwüste fast ohne Vegetation wahr. Symi hat zwar die gleichen klimatischen Verhältnisse wie die größere Nachbarinsel, ist jedoch unbewaldet und hat weder Flüsse noch Quellen. Trinkwasser muß mehrfach wöchentlich mit Tankschiffen aus Rhodos eingeführt werden.

Den krassen Gegensatz zur den öden Küsten der Insel bildet der gleichnamige Hauptort Symi, der an der Nordküste am Ende eines Fjordes gelegen ist. Wenn die Fähre in die Bucht einfährt, präsentiert sich die Stadt Symi wie ein antikes Theater: Im Halbkreis um den Fjord herum zieht sich das Häusermeer, darunter viele Herrenhäuser und Kapitänshauser, an den Berghängen hinauf und bildet eine großartige Kulisse für das muntere Treiben im Hafenviertel Gialos.

Früher bestand die Stadt Symi aus zwei getrennten Städten: Symi Gialos, der (jüngeren) Stadt am Hafen, und der früheren Insel-Hauptstadt Symi Chorio, der Stadt am Berg. Die Stadtviertel Gialos und Chorio könnten unterschiedlicher nicht sein: Während im Hafenviertel Gialos an der Uferpromenade mit den zahlreichen Tavernen, Schwamm- und Andenkenläden hektische Betriebsamkeit herrscht, scheint in Chorio, der Stadt am Berg, die Zeit still zu stehen: Nur wenige Tagesausflügler aus Rhodos nehmen sich in der glühenden Mittagshitze die Zeit für den mühsamen Aufstieg in die Oberstadt Chorio. Fast nur Einheimische bevölkern das Gewirr der engen Gassen mit den zahlreichen Kirchen und Kapellen.

Auf Symi gibt es keinen Flughafen. Die Insel ist nur mit der täglich verkehrenden Fähre und mit Ausflugsbooten von Rhodos aus zu erreichen, oder (soweit vorhanden) mit der eigenen Segeljacht.

>> Zur nächsten News

 
 Launch   Relaunch Relaunch   Update Update
 
Sie sind noch nicht registriert?
Melden Sie Ihre Website kostenlos
an und promoten Sie Ihre News: