Home |  Launches |  Relaunches | Updates    Neu:  Sitemap | Referrer Tagcloud
Neu: Weblog Online Marketing Tools
 

Profil www.Bausachverstaendiger24.de

URL: www.Bausachverstaendiger24.de   Klicks: 373

Screenshot
Baugutachter und Bausachverständige beraten und verhandeln beim Hauskauf
Kategorie: Corporate Websites  Branche: Immobilien
Agentur / Betreiber: Bausachverstaendiger
Serp Snippet Optimierung für bessere Klickraten.
>> Diese Seite versenden  >> Diese Seite versenden
Website besuchen  >> Website besuchen

>> Zur News-Übersicht dieser Seite

09.05.2007 - Bausachverständige für Hauskauf
Ablauf Hausbesichtigung mit Bausachverständigem - www.Bausachverstaendiger24.de
Nachdem der Käufer eine passende Immobilie gefunden hat und diese besichtigen möchte, beauftragt er uns als ihren Bausachverständigen / Baugutachter. Sodann wird ein Termin mit dem Verkäufer / Makler abgesprochen, an dem im günstigsten Fall alle Beteiligten teilnehmen.

Folgende Bereiche werden durch den Bausachverständigen begutachtet:
- Kellerüberprüfung auf Feuchtigkeit
- Überprüfung auf Rückstausicherung der Kelleräume
- Information zur Entwässerung gemäß LBO NRW

In Wintermonaten ist auch eine Thermografie des Hauses, welche dann den energietechnischen Zustand des Hauses zeigt, als Sonderwunsch möglich .

Überprüfung Außenwände und Fassade auf Risse und Beschädigungen
- Balkon und Brüstungen
- Überprüfung der Außenfenster (aus energietechnischer Sicht)
- Überprüfung der Fensterbänke und Jalousien auf Funktion
- Überprüfung Dachhaut und Dachaufbauten, Beschädigung und Dämmzustand
- Dachstuhl und Dachraum
- Dachrinnen
- Kamin und Verkleidung

Überprüfung Haupteingänge und Außentüren auf Funktion
- Innwände und Innentüren
- Treppenhaus / Geschosstreppen
- Fußböden / Geschossdecken

Überprüfung der Heizung und Warmwasseraufbereitung auf Wartung /Technik
- Wasser- und Abwasserleitungen - soweit sichtbar
- Haustechnische Installationen wie WC, Bad, Küche, uvm.
- Elektroverteilung
- Hausanschlüsse
- Garage und Garagendach

Hausbesichtigung mit Bausachverständigen - Auf Nummer Sicher gehen - Vor dem Hauskauf
Wir kennen sie alle, die viel versprechenden Immobilienanzeigen, wie z.B. modernisiert, top-gepflegt, neuwertig oder umfangreich renoviertes Wohnhaushaus. Klar ist, dass der Immobilienverkäufer mit solchen „Anzeigen“ oder „Werbesprüchen“ auf sein Top-Haus aufmerksam machen möchte, auch wenn seine Aussagen ganz und gar nicht der Wahrheit entsprechen. Aufgrund der Mitbewerber muss man sich schon was einfallen lassen, um sich von der Masse klar abzuheben.

Aber was steckt wirklich dahinter?

Für den Laien wird das so schön beworbene Häuschen, mit den weißgetünchten Kellerwänden, oder dem neuen Außenanstrich geschönt dargestellt, ist aber eigentlich stark renovierungs- oder sogar sanierungsbedürftig.

Da wird schnell aus dem vermeintlichen Schnäppchen oder dem super Angebot ein Fass ohne Boden. Hauskäufer entscheiden oft aus dem Bauch heraus und dieses machen sich findige Verkäufer zunutze. Sie zielen genau auf diese Schwächen ab, so dass der Käufer seine rosarote Brille erst gar nicht mehr absetzt. Hier ist ganz klar Psychologie im Spiel und hier lassen wir Sie nicht alleine.

Denn all dieses macht die Suche für einen potenziellen Hauskäufer nach einem passenden Haus oder einer Wohnung nicht leichter. Oft sieht man erst beim Besichtigungstermin mit dem Bausachverständigen, wie es um das vermeintliche Traumhaus wirklich bestellt ist.

Hier erhält der Auftraggeber nach der Begutachtung einen ausführlichen mündlichen Bericht über das Ergebnis, sowie die Werteinschätzung.

Anschließend folgt ein Beratungsgespräch über die eventuell anfallenden Renovierungs- bzw. Modernisierungskosten. Es bleibt auch noch genügend Zeit und Raum um individuelle Fragen zu klären.

>> Zur nächsten News

 
 Launch   Relaunch Relaunch   Update Update
 
Sie sind noch nicht registriert?
Melden Sie Ihre Website kostenlos
an und promoten Sie Ihre News: