Home |  Launches |  Relaunches | Updates    Neu:  Sitemap | Referrer Tagcloud
Neu: Weblog Online Marketing Tools
 

Profil www.riester-rente-vergleich.net

URL: www.riester-rente-vergleich.net   Klicks: 148

Screenshot
Das Fachportal beschäftigt sich mit dem Riester Rente Vergleich und bietet alle relevanten Informationen zur Riester Rente.
Kategorie: Private Websites  Branche: Finanzen
Agentur / Betreiber: Jochen Baumgartner
Serp Snippet Optimierung für bessere Klickraten.
>> Diese Seite versenden  >> Diese Seite versenden
Website besuchen  >> Website besuchen

>> Zur News-Übersicht dieser Seite

23.09.2013 - Zentrale Zulagenstelle für Altersvermöge
Laut Stiftung Warentest wurden Riester Sparern in mehr als 80.000 Fällen zu viel ihrer Zulagen zurückgebucht. Grund dafür sind vor allem missachtete Fristen und Fehler bei den Berechnungen. Personen, die mit der Riester Rente vorsorgen, erhalten vom Staat verschiedene Zulagen – wie Grund- und Kinderzulage – die u.a. per Dauerauftrag beantragt werden können.

Zentrale Zulagenstelle für Altersvermögen hält sich nicht an 4 Jahresfrist

Wenn Riester Zulagen zu Unrecht an die Sparer gehen, dürfen sie vier Jahre lang zurückgebucht werden. Laut Stiftung Warentest hält sich die Zentrale Zulagenstelle für Altersvermögen, kurz ZfA, nicht an diese Frist. In den vergangenen Jahren holte die ZfA zirka 700 Millionen Euro an Zulagen zurück. Als Quelle verweist die Zeitschrift Finanztest in der Oktoberausgabe auf interne Unterlagen des Bundesfinanzministeriums. Detaillierte Berichterstattung dazu bei Spiegel Online.

Bundesfinanzministerium weist Anschuldigungen zurück

Im Jahr 2005 soll die Zentrale Zulagenstelle für Altersvermögen allein in 84.410 Fällen die Riester Zulagen er nach Fristablauf berechnet und somit auch teilweise zurückgefordert haben. Das Bundesministerium weist die Zahl als nicht zutreffend zurück. Es ginge hier viel mehr um Fälle zwischen dem 01.01.2011 und 31.01.2013. Auch hier wurden die Zulagen neu berechnet und dazu gehörten auch Fälle, bei denen die Frist noch nicht abgelaufen sei. Weitere Probleme bereitet das automatisierte Verfahren der ZfA. Zudem werden Riester Zulagen ohne Begründung und Vorwarnung zurückgebucht.

So funktioniert die Förderung bei der Riester Rente

Gefördert wird die Riester Rente - mehr Details dazu - durch staatliche Zulagen und ggfs. Steuervorteile. Jeder Sparer erhält die Grundzulage von 154 Euro pro Jahr. Dazu kommen eventuelle Kinderzulagen von 185 Euro bzw. 300 Euro – je nachdem wann das Kind geboren wurde. Diese Zulagen gibt es jedoch nur so lange, wie auch Kindergeld fließt. Zusätzliche dazu gibt es auch für junge Riester Sparer eine Extra-Zulage. Dieser Berufseinsteiger- Bonus beträgt einmalig 200 Euro und wird bezahlt bei Verbrauchern unter 25 Jahren.

Als Berechnungsgrundlage für die Riester Rente werden 4 Prozent des Vorjahresbruttoeinkommens herangezogen. Abzüglich der Zulagen erhalten Verbraucher dann den Beitrag, den sie zahlen müssen. Jedoch gibt es auch einen Sockelbeitrag. Dieser beträgt 5 Euro pro Monat. Erst dann erhält der Sparer die Förderung.

>> Zur nächsten News

 
 Launch   Relaunch Relaunch   Update Update
 
Sie sind noch nicht registriert?
Melden Sie Ihre Website kostenlos
an und promoten Sie Ihre News: