Home |  Launches |  Relaunches | Updates    Neu:  Sitemap | Referrer Tagcloud
Neu: Weblog Online Marketing Tools
 

Profil www.hdt-essen.de

URL: www.hdt-essen.de   Klicks: 5799

Screenshot
Weiterbildungsinstitut
Kategorie: Oeffentl. Einrichtungen  Branche: Industrie
Agentur / Betreiber: Haus der Technik e.V. / Zweigstelle Berlin
Serp Snippet Optimierung für bessere Klickraten.
>> Diese Seite versenden  >> Diese Seite versenden
Website besuchen  >> Website besuchen

>> Zur News-Übersicht dieser Seite

24.01.2017 - Weiterbildung zu Weichen
Kenntnisse über die Trassierungsmöglichkeiten mit Weichen


Für die feste Fahrbahn werden den Teilnehmern historische Umrisse und Projektlösungen sowie zugelassene Systeme näher gebracht.


Die Anwesenden vertiefen durch aktuelle Beispiele Ihre Planungskenntnisse, sie aktualisieren ihre Kenntnisse zu technischen Parametern von Weichen und Kreuzungen und erlernen, wie wichtig die festen Fahrbahn für HGV-Verkehre ist.

Die Teilnehmer unserer Weiterbildung erlangen grundlegendes Wissen über die Trassierungsmöglichkeiten mit Weichen. Bei Ausschreibungen können die Anwesenden dann durch weitergehende Überlegungen eine Strategie verfolgen, der sie unter Berücksichtigung der örtlichen Begebenheiten unterstützt. Über die möglichen Konflikte der Parteien Auftraggeber - Planung - Einbau wissen Sie Bescheid. Eingeladen zu unsrer Weiterbildung „ Weichen“ am 20.-21.03.2017 in Berlin sind Projektleiter, Planungsingenieure, Projektsteuerer, Techniker, Angestellte von Eisenbahnbaufirmen, Auftraggeber von Bahnprojekten und -planungen wie Projektleiter, Projektsteuerer und Projektingenieure, Studenten und Jungingenieure für Verkehrsplanungen und alle, die Eisenbahnplanungen durchführen und am Thema Interessierte.
Herr Stefan Gerke Dipl.-Ing. (FH), Projektingenieur im Eisenbahnwesen, führt die Anwesenden durch folgende Themen: Einführung, Grundlagen der Trassierung von Weichen und der Weichentechnik, Weichengeometrien, Definition und Weichenbezeichnungen, Fahrkantenbilder, Datenblätter der Weichen, Kreuzungen und Kreuzungsweichen, Bogenweichen und symmetrische Bogenweichen, Biegbarkeit von Weichen, Klothoidenweichen (allgemein), Endneigungen von Weichen, Gleisabstände, Weichenabstände, Weichenskizzen, Schienenauszüge, Geschwindigkeitsformeln, Fehlersuche, Ausschreibung von Weichen, Grundsätzliche Überlegungen, Aufstellen der Leistungstextpositionen, Bestellung der Weichen (nach LEO = Lieferung und Entsorgung) von Oberbaustoffen, Planläufe nach HOAI und Ril 809 der DB AG - Leistungsphasen nach der HOAI
- Ril 809, Infrastrukturmaßnahmen zu realisieren (Infrastrukturmaßnahmen planen, durchführen, abnehmen, dokumentieren und abschließen).
Der 
2. Seminartag wird wie folgt inhaltlich ablaufen:
Weichen in festen Fahrbahnen, Unterscheidung Schotteroberbau und feste Fahrbahn, Elastizität des Oberbaus, Vorteile einer Festen Fahrbahn, Mitwirkung des Fachdienstes der DB AG (UiG) und des EBA (ZiE), Feste Fahrbahnen in der Übersicht, Anforderungskatalog, Aussparungen, Antriebe, Weichenverschlüsse, neue Weichentechnik und Weichentechnologie, kurzer Abriss zur BWG /voestalpine BWG
- Geometrie, Klothoidenweichen, FAKOP (fahrkinematische Optimierung), WITEC (Zungenspitzenverstärkung), Elastische Rippenplattenlagerung (ERL), Verschlussschwelle, Hydraulischer Herzstückniederhalter, starre und federndbewegliche Herzstücke, HRS-Verschluss, Zungenrollsysteme, optimierte Stellsysteme sowie hydraulische Weichenantriebe .

Information
Nähere Informationen finden Interessierte beim Haus der Technik e.V. unter Tel. 030/39493411 (Frau Dipl.-Ing.-Päd. Heike Cramer-Jekosch), Fax 030/39493437 oder direkt unter:

http://www.hdt-essen.de/W-H110-03-184-7

>> Zur nächsten News

 
 Launch   Relaunch Relaunch   Update Update
 
Sie sind noch nicht registriert?
Melden Sie Ihre Website kostenlos
an und promoten Sie Ihre News: