Home |  Launches |  Relaunches | Updates    Neu:  Sitemap | Referrer Tagcloud
Neu: Weblog Online Marketing Tools
 

Profil www.hdt-essen.de

URL: www.hdt-essen.de   Klicks: 5800

Screenshot
Weiterbildungsinstitut
Kategorie: Oeffentl. Einrichtungen  Branche: Industrie
Agentur / Betreiber: Haus der Technik e.V. / Zweigstelle Berlin
Serp Snippet Optimierung für bessere Klickraten.
>> Diese Seite versenden  >> Diese Seite versenden
Website besuchen  >> Website besuchen

>> Zur News-Übersicht dieser Seite

02.04.2014 - Tagung-Aktive Strömungsbeeinflussung
Gezielte Beeinflussung von Strömungsinstationaritäten im Focus der Weiterbildung

HDT - Tagung Aktive Strömungsbeeinflussung am 12.-13. Mai 2014 in Berlin

Bei Prozessen, die auf strömenden Fluiden beruhen, ist es häufig von Vorteil die Strömung durch passive und/oder aktive Maßnahmen zu beeinflussen. Dies dient z.B. der Widerstandsreduktion, der Erhöhung des Auftriebs, der Verbesserung der Durchmischung oder der Verringerung von strömungsinduziertem Lärm.
Aktive Maßnahmen sind durch einen zusätzlichen Energieaufwand charakterisiert. Dafür geben sie die Möglichkeit, die Beeinflussung jeweils an die vorliegenden Verhältnisse anzupassen, instationär auf die Strömung einzuwirken und ihren Effekt auszuschalten, wenn er nicht benötigt wird.
Insbesondere in Kombination mit Sensoren erlaubt die aktive Strömungsbeeinflussung die Regelung von Strömungsphänomenen, um die insgesamt erreichbaren Ziele noch zu steigern und die Beeinflussung robuster zu gestalten. Auch eine Stabilisierung von Strömungsinstabilitäten ist möglich.
In dieser Weiterbildungsveranstaltung unter Leitung von Prof. Dr. Ing. Rudibert King von der TU Berlin erhalten die Teilnehmer einen kompakten Überblick zu den Grundlagen und Methoden der aktiven Strömungsbeeinflussung Anwendungsbeispiele aus der aktuellen Forschung geben einen Einblick, wie durch aktive Beeinflussung die Effizienz, die Effektivität oder der Arbeitsbereich von Strömungsprozessen verbessert werden kann. Der Inhalt der Weiterbildung setzt sich aus folgenden Schwerpunkten zusammen: allgemeiner Überblick zur aktiven Strömungsbeeinflussung, fluiddynamische Grundlagen, Modellbildung und Numerik, optimale Kontrolle und Modellreduktion, Aktuatoren und Sensoren, Regelung von Strömungen, Anwendungsbeispiele zur Transition, zu Hochauftrieb, Verdichter, stumpfe Körper, Brennkammer, Prallkühlung.
Eingeladen sind Führungs-, Fach- und Nachwuchskräfte, Techniker, Ingenieure aus allen Branchen, die mit Strömungen zu tun haben, z.B. aus den Bereichen Fahrzeugbau, Luft- und Raumfahrt, Fluidsysteme und Verbrennung. Das detaillierte Programm mit namhaften Referenten der Branche steht ca 8 Wochen vor Beginn zur Verfügung.
Nähere Informationen finden Interessierte beim Haus der Technik e.V. unter Tel. 030/39493411 (Frau Dipl.- Ing.- Päd. Heike Cramer-Jekosch), Fax 030/39493437 oder direkt unter:
http://www.hdt-essen.de/W-H110-05-113-4

>> Zur nächsten News

 
 Launch   Relaunch Relaunch   Update Update
 
Sie sind noch nicht registriert?
Melden Sie Ihre Website kostenlos
an und promoten Sie Ihre News: