Home |  Launches |  Relaunches | Updates    Neu:  Sitemap | Referrer Tagcloud
Neu: Weblog Online Marketing Tools
 

Profil www.compusitionen.de

URL: www.compusitionen.de   Klicks: 486

Screenshot
homepage der computerkünstlerin brigitte grawe: die aachenerin verbindet in ihrer kunst auch ihre größten leidenschaften: wissenschaft und computer. ihre internetgalerie bietet nicht nur faszinierende bilder, sondern auch wissenswertes rund um das thema computerkunst, neurowissenschaften und kunst allgemein. literatur- und linklisten bieten besuchern ihrer webseite die möglichkeit mehr zu erfahren.
Kategorie: Corporate Websites  Branche: Kultur
Agentur / Betreiber: freischaffende künstlerin
Serp Snippet Optimierung für bessere Klickraten.
>> Diese Seite versenden  >> Diese Seite versenden
Website besuchen  >> Website besuchen

>> Zur News-Übersicht dieser Seite

07.05.2010 - Science Art
„Die Wissenschaft ist der Verstand der Welt, die Kunst ihre Seele“
Maksim Gorkij

Herbert W. Franke : „... ein besonderes Interesse wecken jene Bereiche, in denen Kunst Erkenntnisse und Methoden der Wissenschaft aufgreift und für ihre gestalterischen Zwecke benutzt. Für Aktivitäten dieser Art hat sich der Begriff \'Science Art\' eingebürgert…“

Kunst und Wissenschaft – auf den ersten Blick scheint beides, abgesehen von Kunstgeschichte, bzw. Kunstwissenschaft, nicht viel miteinander zu tun zu haben. Doch wer so denkt, der irrt. Schon frühe kunsthistorische Dokumente belegen das Gegenteil. Dabei denke ich nicht einmal an die ‚profane‘ Tatsache, dass sich Naturforscher gerne der handwerklichen Fähigkeiten eines Künstlers bedienten, um ihre Forschungsergebnisse illustrieren zu lassen.
Das wohl bekannteste Beispiel für die Symbiose zwischen Kunst und Wissenschaft ist Leonardo da Vinci (1452-1519). Der geniale Maler und Bildhauer schuf nicht nur unvergleichliche Kunstwerke, sondern war auch Architekt, Mechaniker und Ingenieur, Anatom und Naturphilosoph. Er betrieb wie kaum ein Anderer hochintelligente, visionäre Wissenschaft, die Erfindungen hervorbrachte, mit denen er seiner Zeit um mehrere Jahrhunderte voraus war. Er selber sah darin eine logische Fortsetzung seiner Kunst, die er stets mit der Wissenschaft verbunden sah. Er malte um zu verstehen, und forschte um zu malen. Desweiteren ist natürlich auch Michelangelo (1475-1564) zu nennen. Der außergewöhnliche italienische Maler, Bildhauer, Architekt und Dichter fällt ebenfalls unter die Rubrik ‚Wissenschaftskünstler‘. Viele Künstler der Renaissance eigneten sich wissenschaftliche Kenntnisse an, um ihre Werke als intellektuelle Leistung zu definieren, und sich damit von der handwerklichen Einordnung zu distanzieren. Kunst und Wissenschaften gingen eine enge Bindung ein, die aus dem gemeinsamen Bestreben entstand, zu erkennen, \'was die Welt zusammenhält\'. Erst zum Ende des 18. Jahrhunderts verfestigte sich die Trennung beider Bereiche und ist seit dem umstrittenes Thema.
Glücklicherweise hat sich das Blatt wieder gewandelt, Kunst und Wissenschaft nähern einander wieder an. Während Künstler immer häufiger wissenschaftliche Themen und Techniken reflektieren, gewinnt, vor allem für Natur, bzw. Geisteswissenschaftler, das künstlerische Arbeiten an Bedeutung.
Kunst und Wissenschaft haben sich, trotz Trennung, seit jeher zumindest beeinflusst. Historisch betrachtet kann man feststellen, dass immer einhergehend mit epochalen Erkenntnissen der Wissenschaft, auch die Kunst bedeutende Veränderungen erlebte. Meiner Meinung nach sind die Grenzen beider Bereiche häufig fließend. Nicht selten kann Kunst als Wissenschaft oder Wissenschaft als Kunst angesehen werden. Sind demnach Künstler Wissenschaftler und Wissenschaftler Künstler? Ich möchte das bejahen, allerdings nicht pauschalisierend. Zumindest trifft es aber auf Künstler zu, die in ihren Werken nicht nur ein ästhetisches Produkt sehen, sondern einen intellektuellen Hintergrund verfolgen. Kunst ist immer auch Intelligenz, und Intelligenz sucht Wissen. Ein Zitat von Raymond Chandler lautet folgendermaßen:
\"Die Wahrheit der Kunst verhindert, dass die Wissenschaft unmenschlich wird, und die Wahrheit der Wissenschaften verhindert, dass die Kunst sich lächerlich macht.\"

>> Zur nächsten News

 
 Launch   Relaunch Relaunch   Update Update
 
Sie sind noch nicht registriert?
Melden Sie Ihre Website kostenlos
an und promoten Sie Ihre News: