Home |  Launches |  Relaunches | Updates    Neu:  Sitemap | Referrer Tagcloud
Neu: Weblog Online Marketing Tools
 

Profil www.hdt-essen.de

URL: www.hdt-essen.de   Klicks: 5798

Screenshot
Weiterbildungsinstitut
Kategorie: Oeffentl. Einrichtungen  Branche: Industrie
Agentur / Betreiber: Haus der Technik e.V. / Zweigstelle Berlin
Serp Snippet Optimierung für bessere Klickraten.
>> Diese Seite versenden  >> Diese Seite versenden
Website besuchen  >> Website besuchen

>> Zur News-Übersicht dieser Seite

24.08.2016 - Schwingungs- und Schockbelastungen
Geschüttelt, nicht gerührt – Shaker und Shock - Simulation von Schwingungs- und Schockbelastungen auf Schwingerregern
Seit mehr als 70 Jahren hat sich die Schwingungsprüfung – genauer Simulation von mechanischen Schwing- und Schockbelastungen auf Produkte –zu einem Spezialgebiet der Physik bzw. Dynamik entwickelt. Sie hat eine eigene Terminologie und resultiert aus dem Zusammenspiel von den vielfältigen Bauteilen der Schwingprüfanlage, von aktuellen Prüfsignal und dem jeweiligen Verhalten des aktuellen Prüfobjekts.
Anwender und Nutzer bekommen in unserem Seminar „Simulation von Schwingungs- und Schockbelastungen auf Schwingerregern“ am 23. November 2016 im HDT-Berlin ein Überblick zur Vorgehensweise bei Schwing- und Schockprüfungen, Grundlagen sowie Auswahl und Betrieb von Schwing- und Stoßprüfanlagen.
Dabei geht Dr.-Ing. Kuitzsch auf folgende Schwerpunkte ein: Sinn der Schwingungsprüfung, Produktzuverlässigkeit, Umweltprüfverfahren, Schwingprüfsignale wie Ursprung, Beschreibungsgrößen für Signaltypen wie Sinus, Rauschen, Schock im Zeitverlauf, Schockantwortspektrum, Sinus und Schmalbandrauschen auf Breitbandrauschen, Schwingungsprüfstand insbesondere Schwingerreger, dessen Messtechnik und dem Schwingregelsystem, mechanische, servohydraulische elektrodynamisch Schwingerreger, Schocktestmaschinen, deren Daten, Dimensionierung.
Des Weiteren beschäftigen sich die Teilnehmer mit Aufspannvorrichtungen und Messtechnik inklusive Messkette, Beschleunigungsgeber Schwingregelsystem und dessen Regelverfahren. Am Ende werden Wechselwirkungen zwischen Prüfobjekt und -anlage diskutiert und Dr.-Ing. Kuitzsch erteilt Hinweise zu Prüfwerten und Prüfnormen
Nähere Informationen finden Interessierte beim Haus der Technik e.V. unter Tel. 030/39493411 (Frau Dipl.-Ing.-Päd. Heike Cramer-Jekosch), Fax 030/39493437 oder direkt unter:
http://www.hdt-essen.de/W-H110-11-240-6

>> Zur nächsten News

 
 Launch   Relaunch Relaunch   Update Update
 
Sie sind noch nicht registriert?
Melden Sie Ihre Website kostenlos
an und promoten Sie Ihre News: