Home |  Launches |  Relaunches | Updates    Neu:  Sitemap | Referrer Tagcloud
Neu: Weblog Online Marketing Tools
 

Profil www.twc-consulting.de

URL: www.twc-consulting.de   Klicks: 1510

Screenshot
Die TWC Consulting and Solutions GmbH ist ein im Jahr 2003 gegründetes Unternehmen, welches sich der hochwertigen Finanzplanung verschrieben hat.
Kategorie: Corporate Websites  Branche: Arbeit & Soziales
Agentur / Betreiber: TWC Consulting and Solutions GmbH
Serp Snippet Optimierung für bessere Klickraten.
>> Diese Seite versenden  >> Diese Seite versenden
Website besuchen  >> Website besuchen

>> Zur News-Übersicht dieser Seite

22.03.2011 - Rente (ab)sichern!
Über den sinkenden Stern der klassischen Lebens- und Rentenversicherung habe ich an dieser Stelle schon verschiedene Male berichtet: Die sinkende Nominalverzinsung, verbunden mit einer Kostenstruktur, welche in keinem Verhältnis zum Ertrag steht, ist nur ein Grund für den Niedergang. Ein weiterer ist die Tatsache, dass es sich bei Lebensversicherungen um sogenannte Geldwerte handelt, d.h. um Anlagenformen, welche einer steigenden Inflation ungeschützt gegenüberstehen. Als Finanzplaner kann ich deshalb Kapitalversicherungen eigentlich nicht empfehlen. Eigentlich.

Leibrenten sind ein echtes Bedürfnis

Denn trotz den offensichtlichen Nachteilen spricht ein ganz wesentlicher Faktor für eine Anlage in eine Rentenversicherung: Der Kunde will sie. Grundsätzlich kann ich dieses Bedürfnis sogar verstehen, denn die Anlage ist einfach und es braucht keinerlei Unterhalt während der Laufzeit. Da viele Menschen Ihr Renteneinkommen durch ein zusätzliches Einkommen aus ihrem Vermögen ergänzen wollen oder müssen, entspricht die klassische Rentenversicherung genau ihren Ansprüchen. Wenn da nur nicht die geringe Verzinsung und das Entwertungsrisiko wären …

Lösungen sind gesucht und es gibt sie. Dabei gilt es die bekannten Schwächen der Leibrente (geringe Rendite, Inflationsrisiko, Kosten) möglichst weitgehend zu eliminieren, ohne dabei die Vorteile (Planbarkeit, Sicherheit, unproblematische Verwaltung) zu schwächen.

Fondsbasierte Produkte sind (meistens) Geldvernichter

Manche Berater greifen bei dieser Gemengelage gerne zu einer anteilsgebundenen Rentenversicherung und folgen damit einem allgemeinen Trend, welcher durch substanzschwache Gesellschaften und fallende Garantiezinsen ausgelöst wurde. Entgegen dieser Entwicklung empfehlen wir jedoch in unserem Hause diese Produkte NIEMALS. Diese restriktive Haltung wird Sie vielleicht erstaunen, aber sie hat ihre Gründe: Fondspolicen (nennen wir das Kind doch einfach beim Namen) sehen nur auf dem Papier gut aus. Sie bieten eine tolle Verkaufsgeschichte und überzeugen dort durch hohe Ausschüttungen. In Tat und Wahrheit liegen die Renditen in der Praxis jedoch sogar unterhalb der jährlich verrechneten Kosten, was generell kein gutes Zeichen bei einer Kapitalanlage ist. Vor allem aber stellen sie einen Betrug am Anleger dar, welcher hinter einer Rentenversicherung normalerweise eine einfache, sichere Kapitalanlage vermutet. Das ist aber nicht der Fall, weshalb die Rentner nicht nur eine unter den (geschürten) Erwartungen liegende Ausschüttung erhalten (welche in den meisten Fällen gar einem Kapitalverlust gleichkommt), sondern sich zeitlebens einem Anlagestress aussetzen. Genau das Gegenteil dessen, was man von einer Rentenversicherung eigentlich erwartet.

Riskieren Sie einen Blick über die Grenze

Wer eine wirkliche Alternative sucht, muss bereit sein über die Grenzen zu blicken und auf ein in Deutschland zugelassenes Rentenmodell zurück greifen. Neben dem deutschen Markt gibt es nämlich auch noch andere vertrauenswürdige Finanzplätze, welche ebenfalls stabile Verhältnisse garantieren. Unser aktueller Favorit im Bereich der Rentenprodukte ist zurzeit die Renta Protect der Baloise Life. Die Baloise Life ist die 100%ige Liechtensteiner Tochter der Basler Versicherung, einer Schweizer Gesellschaft mit einer über 150-jährigen Geschichte und bestem Rating.

Die Renta Protect bietet deutlich höhere Garantierenten als klassische deutsche Rentenprodukte. Aber das ist nicht der Hauptunterschied zu den klassischen Rentenprodukten, die sonst in Deutschland verkauft werden. Aus finanzplanerischer Sicht viel entscheidender ist, dass die Rente zwar steigen, jedoch niemals sinken kann. Ich will ihnen das kurz erläutern:

• Deutsche Rentenversicherungen haben in der Regel eine sogenannte Treuhänder-Klausel, welche es den Gesellschaften erlaubt, auch die garantierten (!) Renten zu kürzen, wenn die Anlagesituation dies erforderlich macht. Wie Sie vielleicht wissen, steuern wir aktuell genau auf eine solche Situation zu, weil die Erträge nach Kosten kaum mehr ausreichen, die eingegangenen Versprechungen zu erfüllen.

• Deutsche Rentenversicherungen bauen auf einem Deckungsstock auf, welcher in erster Linie sichere (?), aber tief rentierende Staatsanleihen beinhaltet. Der Vorteil von Staatsanleihen ist, dass der Zins auf viele Jahre hinaus stabil und sicher ist. Der Nachteil ist, dass die Zinsen auch dann noch stabil sind, wenn sie wegen der gestiegenen Teuerung eigentlich steigen sollten, um den Geldwert zu erhalten. Diese Anpassung geschieht bei einer klassischen Versicherung nur sehr langsam – was zu einem Realwertverlust der Anleger führt.

Anders die Renta Protect: Hier wird das Geld so angelegt, dass Marktchancen voll genutzt und kurzfristige Veränderungen sofort berücksichtigt werden können. Für Sie bringt das nur Vorteile, weil die erreichten Gewinne sofort in Form garantierter Rentenerhöhungen abgesichert werden. Damit ist zwar noch nicht garantiert, dass Sie mit Ihrer Rentenversicherung einen überdurchschnittlichen Anlageerfolg erzielen können, immerhin ist jedoch der Anlagemechanismus geeignet, Sie vor den Folgen einer ausufernden Teuerung zu schützen. Genau dies ist, wie Sie wissen, mein Hauptkritikpunkt an den Deutschen Policen.

Natürlich gibt es auch hier Alternativen

Die Renta Protect der Baloise Life ist übrigens nicht die einzige in Deutschland erhältliche Rentenversicherung nach diesem Prinzip. Sie bietet die Canada Life ein ähnliches Produkt an. Wir bevorzugen aktuell jedoch die Renta Protect, weil das Gesamtpaket bestehend aus der hohen Garantierente, dem Verzicht auf die Treuhänderklausel, der absoluten Kostentransparenz, der dynamischen Anlagebewirtschaftung, der durch die Münchner Rück garantierten Rentenhöhe und nicht zuletzt der attraktiven Möglichkeit den Partner in die Versicherung einzuschließen, das Produkt der drittgrößten Schweizer Versicherung.

Daniel S. Batt
Finanzplaner mit eidg. FA (FH)
www.vorsorgeportal.org

>> Zur nächsten News

 
 Launch   Relaunch Relaunch   Update Update
 
Sie sind noch nicht registriert?
Melden Sie Ihre Website kostenlos
an und promoten Sie Ihre News: