Home |  Launches |  Relaunches | Updates    Neu:  Sitemap | Referrer Tagcloud
Neu: Weblog Online Marketing Tools
 

Profil www.hdt-essen.de

URL: www.hdt-essen.de   Klicks: 5799

Screenshot
Weiterbildungsinstitut
Kategorie: Oeffentl. Einrichtungen  Branche: Industrie
Agentur / Betreiber: Haus der Technik e.V. / Zweigstelle Berlin
Serp Snippet Optimierung für bessere Klickraten.
>> Diese Seite versenden  >> Diese Seite versenden
Website besuchen  >> Website besuchen

>> Zur News-Übersicht dieser Seite

11.04.2014 - Nimms leicht !
Potenziale im konstruktivem Leichtbau

Der ressourceneffiziente Energie- und Materialeinsatz ist heute essenziell für das Bestehen von Produkten auf dem Markt.
Maßnahmen für eine gewichtsminimalen Bauweise sind leicht, steife, sichere und zuverlässige Bauelemente durch Umsetzung besonderer konstruktiver Prinzipien, die Wahl spezifisch leichter Werkstoffe und die Einhaltung bestimmter Auslegungskriterien.

Das Haus der Technik organisierte dazu folgendes dreitägiges Spezialseminar im Haus der Technik in Berlin am 05.-07. Mai 2014

Hier erhalten die Interessenten eine fundierte Wissensvermittlung und deren praktische und kreative Anwendung.

Folgende Schwerpunkte werden im Seminar diskutiert: Konstruktionen, Werkstoffauswahl im Leichtbau, bewährte Leichtbauwerkstoffe, Gestaltungsprinzipien, Elastikgrundlagen, Dünnwandigkeit, Biegung offener Profile und Schubfeld-Konstruktion, Kastenprofile, statisch unbestimmte Strukturen, Sandwichkonstruktionen, Stabilitätseigenschaften von Stab- und Balkenkonstruktionen, beulen von Blechfeldern, Profilen und Rohren, Konstruktive Versteifungen, Krafteinleitungsproblematik, Verbindungstechniken im Leichtbau, Schwingbeanspruchte Strukturen und Strukturzuverlässigkeit.
Die Teilnehmer bekommen übersichtlich und systematisch signifikantes Wissen und Kenntnisse vermittelt. Professor Dr. Bernd Klein bietet ein breites Grundwissen und dessen exemplarische Aufbereitung an Hand praxisnaher Fallstudien.
Die Interessenten erfahren Grundlegendes über Leichtbaukonstruktionen. Fallbeispiele und Praxistipps aus dem Maschinenbau werden diskutiert. Die Teilnehmer bauen unter Anleitung unseres Referenten Leichtbaukonstruktionen und besprechen sowie optimieren diese in der Gruppe. Eingeladen sind Techniker, Konstrukteure und Berechnungsingenieure und alle am Thema interessierte.

1927 in Essen gegründet, ist das Haus der Technik (HDT) heute nicht nur das älteste, sondern auch eines der führenden unabhängigen Weiterbildungsinstitute für Fach- und Führungskräfte Deutschlands. Rund 15.000 Teilnehmer nutzen jährlich die Einrichtungen in Essen und in den Zweigstellen in Berlin und München. Mit einem breiten Bildungsangebot in Technik, Wirtschaft, Elektrotechnik, Fahrzeugtechnik, Medizin, Chemie, Bauwesen, Qualitätsmanagement und Umweltschutz konzentriert sich das HDT auf zukunftsweisende Kernbranchen. Mehr als 5.000 Referenten, ausgewählte Experten aus Wissenschaft und Wirtschaft, vermitteln jeweils Erkenntnisse aus ihren Fachgebieten – aktuell, praxisnah und wissenschaftlich fundiert. Ein eigenes Qualitätsmanagementsystem sorgt für die Einhaltung der hohen Standards wie sie der Wuppertaler Kreis als Bundesverband für betriebliche Weiterbildung von seinen Mitgliedern fordert. Das HDT ist Außeninstitut der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule Aachen sowie Kooperationspartner der Universitäten Bonn, Braunschweig, Duisburg-Essen und Münster. Es unterhält zudem enge Kontakte zu Unternehmen und Forschungseinrichtungen und versteht sich als Forum für den Austausch von Wissen und Erfahrungen.

Details und Anmeldung finden Sie unter:
http://www.hdt-essen.de/W-H110-05-099-4


Nähere Informationen finden Interessierte auch beim Haus der Technik e.V. unter Tel. 030/39493411 (Frau Dipl.- Ing.- Päd. Heike Cramer-Jekosch), Fax 030/39493437 oder direkt unter: http://www.hdt-essen.de

>> Zur nächsten News

 
 Launch   Relaunch Relaunch   Update Update
 
Sie sind noch nicht registriert?
Melden Sie Ihre Website kostenlos
an und promoten Sie Ihre News: