Home |  Launches |  Relaunches | Updates    Neu:  Sitemap | Referrer Tagcloud
Neu: Weblog Online Marketing Tools
 

Profil www.freundderwahrheit.de

URL: www.freundderwahrheit.de   Klicks: 14358

Screenshot
Hier finden Sie Artikel, Leserbriefe, Gedichte und Aphorismen von Achim Wolf.
Kategorie: Private Websites  Branche: Wissen & Bildung
Agentur / Betreiber: privat
Serp Snippet Optimierung für bessere Klickraten.
>> Diese Seite versenden  >> Diese Seite versenden
Website besuchen  >> Website besuchen

>> Zur News-Übersicht dieser Seite

30.10.2017 - Neutralität und Meditation
Neutralität und Meditation



Neutralität ist das gedanklich-gefühlsmässige Nicht-Beteiligtstein an einer Sache, einem Vorgang oder an jedem sonst denkbaren Ereignis, das aus der Aussenwelt oder aus dem eigenen Inneren in den eigenen Wahrnehmungsbereich gerät. Das besagt, dass einem Ereignis, einem Gedanken oder Gefühl, einer Tat, Handlung oder Gegebenheit unbeteiligt, objektiv und unvoreingenommen gegenübergetreten wird und das Objekt der Wahrnehmung ohne subjektive Wertung wahrgenommen und wirklichkeitsgetreu in seinem Ist-Zustand identifiziert wird. Die Neutralität setzt ein hohes Mass an Objektivität voraus, damit ein Mensch, ein Lebewesen, ein Naturereignis, ein Sachverhalt – oder was es auch immer ist – unabhängig von personenbezogenen Einflüssen, in seiner vorhandenen Wirklichkeit betrachtet, erfasst und erkannt werden kann. Dabei aufkommende, ichbezogene Gedanken und Gefühlsregungen müssen ausser acht gelassen werden. Objektivität kann nur gegeben sein, wenn die ersten – zumeist unbewusst ablaufenden – Reaktionen des Bewertens und Einordnens, des Beurteilens oder Verurteilens eines Menschen oder einer Sache ausgeschaltet werden. Es geht also um die wertfreie Beobachtung, Ergründung und Identifizierung einer jeglichen Sache, die in den Wahrnehmungsbereich eines Menschen gerät, was immer in der Aussenwelt oder im Reich des eigenen Inneren erscheinen mag. Dies erfordert einerseits ein Mindestmass an Klarheit der fünf Sinne, also des Sehens, Hörens, Riechens, Tastens und Schmeckens und andererseits eine Klarheit und neutral-positive Ausgeglichenheit, Ruhe und Aufnahmefähigkeit des Bewusstseins, das in der Reinbeobachtung und klaren Erkennung der Tatsachen der Wirklichkeit geschult ist. Wie aber können wir die Neutralität des Bewusstseins schulen und erhalten? ...

Weiter bei www.freundderwahrheit.de

>> Zur nächsten News

 
 Launch   Relaunch Relaunch   Update Update
 
Sie sind noch nicht registriert?
Melden Sie Ihre Website kostenlos
an und promoten Sie Ihre News: