Home |  Launches |  Relaunches | Updates    Neu:  Sitemap | Referrer Tagcloud
Neu: Weblog Online Marketing Tools
 

Profil www.hdt-essen.de

URL: www.hdt-essen.de   Klicks: 5758

Screenshot
Weiterbildungsinstitut
Kategorie: Oeffentl. Einrichtungen  Branche: Industrie
Agentur / Betreiber: Haus der Technik e.V. / Zweigstelle Berlin
Serp Snippet Optimierung für bessere Klickraten.
>> Diese Seite versenden  >> Diese Seite versenden
Website besuchen  >> Website besuchen

>> Zur News-Übersicht dieser Seite

02.01.2015 - HDT Veranstaltungen zum Bauen von Eisenb
Seminar „Baubetrieb, Betra und LA“ am 17. März 2015 im HDT – Berlin

Die Baubetriebsplanung ist eine Kerntätigkeit bei der DB AG und stellt eine Schlüsselfunktion für die planmäßige und qualifizierte Projektabwicklung dar.

Sie ist im Wesentlichen ein Instrument zur Sicherstellung der Qualität der Projektablaufplanung, der Umsetzung und ggf. Anpassung in der Realisierungsphase.

Die Baubetriebsplanung bewältigen mit der Herausforderung des „Bauens unter dem rollenden Rad“ unter anderem nachfolgen Schwerpunktthemen.

• Optimierung der Bauherrenanforderungen nach zügiger Projektrealisierung und Reduzierung der betrieblichen Auswirkungen auf ein notwendiges Maß durch langfristige Planung von Baumaßnahmen unter Beachtung aller baubetrieblichen Möglichkeiten
• Einbringung des Know-hows und der langjährigen Erfahrungen in die Planung und Realisierung von Baumaßnahmen über alle Leistungsphasen der HOAI von Projekte zur Optimierung der Bautechnologien unter baubetrieblichen Gesichtspunkten
• Qualitätssicherung der Arbeit der Bauüberwachung bei der termin- und qualitätsgerechten betrieblichen Anmeldung und Einordnung der Baumaßnahmen

Eingeladen sind alle Interessenten, die die Eisenbahn-Infrastrukturprojekten für die DB AG planen und realisieren sowie Mitarbeiter von Bund, Land und Kommunen, die Bauvorhaben (z.B. Brücken, Durchlässe) mit Auswirkungen auf den Bahnbetrieb durchführen.

Die Teilnehmer der Weiterbildung am 17.03.2015 in unserer Zweigstelle am Alexanderplatz erhalten einen Einblick in den baubetrieblichen Anmeldeprozess und die Betra- (Betriebs- und Bauanweisung) und La-Antragstellung (Langsamfahrstellen) nach den Vorgaben der Richtlinie 406 „Baubetriebsplanung, Betra und La“ der DB AG.


Der baubetriebliche Anmeldeprozess (Integrierte Bündelung, Baukapazitätsmanagement und Baubetriebsmanagement) bis hin zum Betra- und La-Antrag sind in der Richtlinie 406 „Baubetriebsplanung, Betra und La“ geregelt. Sie erhalten einen Überblick, wie diese Richtlinie speziell aus Sicht des Anmelders (Technische Planungseinheit mit der Berechtigung, die beabsichtigte Durchführung von Baumaßnahmen der Koordination Betrieb/Bau anzuzeigen und/oder anzumelden) bzw. Betra-Antragstellers.


Information
Nähere Informationen finden Interessierte beim Haus der Technik e.V. unter Tel. 030/39493411 (Frau Dipl.- Ing.- päd. Heike Cramer-Jekosch), Fax 030/39493437 oder direkt unter www.hdt-essen.de

>> Zur nächsten News

 
 Launch   Relaunch Relaunch   Update Update
 
Sie sind noch nicht registriert?
Melden Sie Ihre Website kostenlos
an und promoten Sie Ihre News: