Home |  Launches |  Relaunches | Updates    Neu:  Sitemap | Referrer Tagcloud
Neu: Weblog Online Marketing Tools
 

Profil www.hdt-essen.de

URL: www.hdt-essen.de   Klicks: 5758

Screenshot
Weiterbildungsinstitut
Kategorie: Oeffentl. Einrichtungen  Branche: Industrie
Agentur / Betreiber: Haus der Technik e.V. / Zweigstelle Berlin
Serp Snippet Optimierung für bessere Klickraten.
>> Diese Seite versenden  >> Diese Seite versenden
Website besuchen  >> Website besuchen

>> Zur News-Übersicht dieser Seite

10.02.2015 - HDT - Seminar zur Schwingungsberechnungp
Seminar zur Schwingungsberechnung und deren Analyse und Interpretation
HDT – Weiterbildung am 24.-25. März 2015 in München

Im Seminar „Schwingungsanalyse“ geht es um die Modellbildung von Schwingungen. Im Workshopcharakter werden durch eingesetzte Software, Verlauf und Intensität verschiedenster Schwingungen deutlich gemacht.
Unsere Referenten Prof. Dr.-Ing. habil. Hans Dresig von der Hochschule Zwickau und Dipl.-Ing. Uwe Schreiber stellen systematische Methoden zur Modellbildung vor und erläutern diese für praxisrelevante Bedingungen. Diese sind z.B. Belastungen in Starrkörpersystemen, instationäre Schwingungen, Stationäre Schwingungen, Besonderheiten bei der Interpretation des Resonanzdurchlaufs, Einflüsse von Stoßformen, Stoßfolgen und Restschwingungen, Parametererregte Schwingungen, subharmonische und superharmonische Schwingungen, nichtlineare Schwingungen und nichtlineare Dämpfung sowie für selbsterregte Schwingungen.
Die Teilnehmer lernen am 24.-25. März im HDT München allgemeine Methoden und Prinzipien der qualitativen Ergebnisanalyse. Anwendungen der Ähnlichkeitsgesetze auf Schwingungsprobleme werden vorgestellt. Die Fourieranalyse und die Methoden der Zeit-Frequenzanalysen werden diskutiert. Interpretation der Verläufe im Zeit- und Frequenzbereich, Überschlagsrechnungen und Abschätzungen aufgrund physikalischer Grundgesetze (Energie, Impuls), Modalanalyse (Bewertung der berechneten Eigenfrequenzen und Eigenschwingungsformen) sind weitere Themen.
Die Bewertung der Energieverteilung, der modalen Erregerharmonischen und der Stoßkraftverläufe stellen einen weitere Weiterbildungs- Schwerpunkt dar. Das Verhalten komplexer linearer Systeme durch die modale Betrachtungsweise wird besprochen und eine Ergebnisinterpretationen am Beispiel schwingungsfähiger Schubkurbelgetriebe, Antriebsstränge, Stirnradgetriebe, Planetengetriebe, Kurvengetriebe, Manipulatoren, Pressen und weiterer realer Maschinen vorgeführt.
Dabei werden reale Parameterwerte von Bauelementen benutzt. Die Plausibilität wird geprüft, physikalische Zusammenhänge erkannt, Resultate interpretiert und daraus Schlussfolgerungen gezogen.


Nähere Informationen zur Weiterbildung erhalten Sie auch beim Haus der Technik e.V. unter Tel. 030/39493411 (Frau Dipl.-Ing.-Päd. Heike Cramer-Jekosch), Fax 030/39493437 oder direkt unter:

http://www.hdt-essen.de/W-H110-03-153-5

>> Zur nächsten News

 
 Launch   Relaunch Relaunch   Update Update
 
Sie sind noch nicht registriert?
Melden Sie Ihre Website kostenlos
an und promoten Sie Ihre News: