Home |  Launches |  Relaunches | Updates    Neu:  Sitemap | Referrer Tagcloud
Neu: Weblog Online Marketing Tools
 

Profil www.freundderwahrheit.de

URL: www.freundderwahrheit.de   Klicks: 14207

Screenshot
Hier finden Sie Artikel, Leserbriefe, Gedichte und Aphorismen von Achim Wolf.
Kategorie: Private Websites  Branche: Wissen & Bildung
Agentur / Betreiber: privat
Serp Snippet Optimierung für bessere Klickraten.
>> Diese Seite versenden  >> Diese Seite versenden
Website besuchen  >> Website besuchen

>> Zur News-Übersicht dieser Seite

05.11.2012 - Gedanken zum islamfeindlichen Film "Die
Bei den weltumspannenden Protesten gegen den in den USA produzierten Film ‹Die Unschuld der Muslime› wurden bis zum 17. September 2012 gemäss den Angaben der Presse mindestens 19 Menschen getötet, darunter erstmals auch zwei in Pakistan; bedauerlicherweise wird wohl die Anzahl der Toten durch die anhaltenden Proteste, Ausschreitungen sowie weitere Provokationen durch Karikaturisten-Machwerke im Namen der Meinungsfreiheit noch ansteigen. Hunderte Pakistaner beteiligten sich an Kundgebungen in den Städten Peshawar, Karachi und Lahore. In der afghanischen Hauptstadt Kabul schossen Demonstranten auf Polizisten, in der indonesischen Hauptstadt Jakarta riefen Demonstranten: «Zur Hölle mit Amerika.» Bei gewalttätigen Auseinandersetzungen im pakistanischen Bezirk Upper-Dir wurde nach offiziellen Angaben ein Mensch getötet, und zwei weitere wurden verletzt, als die Polizei mit Waffengewalt gegen die Demonstranten vorging. Weitere Details können in der aktuellen Tagespresse bzw. im Internet nachgelesen werden.
Dazu möchte ich anmerken, dass die Meinungsfreiheit zwar ein hohes und schützenswertes Gut ist, dies jedoch auch auf die Religionsfreiheit und auf die Gefühle aller Gläubigen zutrifft, und zwar ganz egal, ob es sich um Christen, Muslima und Muslime, Juden, Buddhisten, Hindus oder Angehörige anderer Glaubensrichtungen, Sekten, Weltanschauungen, Philosophien usw. handelt. Jeder Mensch hat das absolut schützenswerte Recht, seinen Glauben zu leben, diesen auszuüben und den damit verbundenen Ansichten, Vorstellungen, Glaubensinhalten usw. zu folgen oder nicht, und zwar solange der gläubige Mensch dieses Recht in gleicher Weise auch den Mitmenschen zubilligt und er resp. sie sich friedlich, anständig, respektvoll und tolerant gegenüber allen anderen Mitmenschen verhält. Die Meinungsfreiheit der Bürger mag durch gesetzlich gezogene Grenzen eines Landes relativ weit gefasst sein, jedoch berechtigt sie im moralischen und ethischen Sinne keinen Menschen, diese schamlos auszunützen, um damit provokante Machwerke aller Art zu produzieren und zu verbreiten sowie um die aufrichtigen Gedanken und Gefühle gläubiger Menschen zutiefst zu verhöhnen und zu verletzen.
Auf der anderen Seite muss klar gesagt werden, dass es immer wieder eine Minderheit hass- und aggressionserfüllter Menschen gibt, die sich allzugern von solchen Provokationen dazu hinreissen lässt, ihre Glaubensschwestern und Glaubensbrüder zu sinnlosen und menschenunwürdigen Gewalthandlungen anzustacheln, in deren Folge Menschen getötet werden, die mit den eigentlichen Verursachern der Respektlosigkeiten, Verunglimpfungen und Verletzungen religiöser Gefühle nichts zu tun haben. Die verletzten Gefühle der Gläubigen rechtfertigen ihrerseits keinerlei schlimme Ausartungen, Gewaltorgien, Hetztiraden und Aufrufe zur Anarchie.
All dies kann schlimmstenfalls soweit führen, dass die Unruhen sich noch mehr ausweiten und es zu einem Krieg der Kulturen resp. zu einem Krieg der Religionen kommen kann, was unbedingt verhindert werden muss. Es stellt sich daher die Frage, was wir als einzelne Menschen tun können, um einem solchen unwürdigen Treiben entgegenzuwirken bzw. diesem vorzubeugen, damit die Erdenmenschheit eines Tages wirklich in einem weltumspannenden Frieden leben kann.
Der Mensch sehnt sich bewusst oder unbewusst nach Liebe, Frieden, Freiheit und Harmonie in seinem Innern und auf der Welt, in der er lebt. Für viele Menschen auf unserer Erde sind diese Werte nur etwas wie ein Traum aus Kindheitstagen oder ein Gefühl, das sie aus rührenden Szenen in Filmen oder Büchern kennen, dessen Verwirklichung sie sich aber im realen Alltagsleben nicht zu erträumen wagen. Für viele andere ist es wie eine Vision in weiter Ferne, die ihnen angesichts des harten Materialismus auf unserer Welt und aufgrund des Unfriedens, der Lieblosigkeit, der Kriege usw. unmöglich erscheint und deren Verwirklichung sie daher für illusorisch halten. Dennoch hat jede Frau, jeder Mann und jedes Kind im tiefen Inneren des Bewusstseins diese Sehnsucht nach einem erfüllten Leben voller Liebe, Frieden, Freiheit, Glück und Harmonie, auch wenn das Drängen danach von den oftmals schweren Anforderungen des Alltags verdeckt und fast darunter begraben sein mag.
Unsere Welt, das ist einerseits unser eigenes Ich, unser Bewusstsein mit seinem Mentalblock, der auch die Persönlichkeit und die Psyche mit den Gedanken und Gefühlen beinhaltet. Zu unserer Welt gehören andererseits die Familie, die Verwandten, Freunde und Bekannten, Vereine, Gemeinschaften, das Heimatland und letztendlich die Gemeinschaft der Erdenmenschen und aller Lebensformen im ganzen Raum der Schöpfung Universalbewusstsein. Unsere Welt umfasst des weiteren die gesamte irdische Natur in Form der Fauna und Flora, die Luft, die wir atmen, den Boden, auf dem wir stehen, und das Wasser, das wir trinken. All das möchten wir doch in Wahrheit für uns selbst und für unsere Nachfahren in einem Zustand der Harmonie, des Gleichgewichts, der Gesundheit und Ausgewogenheit, des Friedens und des Glücks vorfinden und nach Möglichkeit genau so erhalten. Um all das zu erreichen und nachhaltig zu sichern, müssen wir uns als Menschen zuallererst unserer Verantwortung für uns selbst und unserer Bestimmung und Aufgabe als Hüter der Erde und all deren Leben bewusst werden. Wir müssen uns mit allen unseren sieben Sinnen der Wirklichkeit und Wahrheit der Schöpfung zuwenden, auf die drängende Stimme unseres Gewissens hören und unsere Rechte und Pflichten für das Leben erkennen und bewusst tragen.

Mehr bei www.freundderwahrheit.de

>> Zur nächsten News

 
 Launch   Relaunch Relaunch   Update Update
 
Sie sind noch nicht registriert?
Melden Sie Ihre Website kostenlos
an und promoten Sie Ihre News: