Home |  Launches |  Relaunches | Updates    Neu:  Sitemap | Referrer Tagcloud
Neu: Weblog Online Marketing Tools
 

Profil www.hdt-essen.de

URL: www.hdt-essen.de   Klicks: 5758

Screenshot
Weiterbildungsinstitut
Kategorie: Oeffentl. Einrichtungen  Branche: Industrie
Agentur / Betreiber: Haus der Technik e.V. / Zweigstelle Berlin
Serp Snippet Optimierung für bessere Klickraten.
>> Diese Seite versenden  >> Diese Seite versenden
Website besuchen  >> Website besuchen

>> Zur News-Übersicht dieser Seite

02.09.2014 - 2. Photovoltaik-Sicherheitstagung
Sicherheits- und Schutzkonzepte für PV-Anlagen und Batteriespeichersysteme am 9.-10.10.2014 in Berlin

In diesem Jahr findet die PV - Sicherheitstagung beim Haus der Technik in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Sonnenenergie e.V. Berlin/ Brandenburg am 9.-10. Oktober 2014 im NH – Hotel Friedrichstraße in Berlin statt.
Auch 2014 erwartet die Teilnehmer ein detailliertes Programm mit interessanten Vortragenden von Ministerien, Qualitätsführern und -instituten sowie aus der Praxis. Die Teilnehmer werden detailliert über den aktuellen Stand der Technik der Photovoltaik, Normen und Qualitätsanforderungen informiert. Insbesondere wird dabei auch auf Speichersysteme eingegangen.
Eingeladen zur Photovoltaik - Tagung sind Fachkräfte, Anlagenbetreiber, Behörden, Bauherren, Installateure, Planer, Projektentwickler, Ingenieure, Gutachter, Sachverständige, Energieversorger, Netzbetreiber, Hochschulangehörige, Mitarbeiter von Bildungs- und Forschungseinrichtungen und alle weiteren am Thema Photovoltaik Interessierte.

Die technischen EEG-Anforderungen zur Photovoltaik, Arbeitsschutz und Anforderungen der Europäischen Bauproduktenverordnung, bauliche Anbindung, Brandschutz, Elektrosicherheit, Reflektions- und Blendschutz sowie die Auswirkungen von Sturmböen auf PV-Module werden von unseren praxisversierten Referenten dargeboten.
Im konstruktiven Bereich wird auf die statischen Berechnungen von PV-Anlagen und die Umsetzung von Montagelösungen mit Praxisbeispielen eingegangen.
Grenzbereiche und Neuerungen beim Blitz- und Überspannungsschutz, zukünftigen Anforderungen zur Netzintegration und Smart Metering-Lösungen für PV-Anlagen sind weitere Themen. Die Podiumsdiskussion unserer Experten zur Frage „Wie Smart müssen PV-Anlagen am Stromnetz sein?” rundet den ersten Tag ab.
Brandermittlung, Brandursachen an PV-Anlagen, Brandprüfmethoden für Dach- PV-Anlagen und Lösungsansätze, sichere Installation zur Vermeidung von Brandereignissen, der aktuelle Stand einer VDE-Norm zur Infrarotmessung an PV-Anlagen, Störlichtbögen und deren Detektion sowie Sensitivitätsanalysen für Störlichtbogensensorik bei PV-Anlagen werden präsentiert.
Der letzte Teil der Tagungsagenda beschäftigt sich mit der Sicherheit von stationären Lithium-Ionen-Batteriesystemen. Deren sichere fachgerechte Installation wird anhand der zukünftigen VDE-Anwendungsregeln „Stationäre Energiespeichersystem mit Lithium-Batterien“ sowie „Stationäre elektrische Energiespeichersysteme am Niederspannungsnetz“ erklärt und Sicherheitskonzepte, Testprozeduren und Prüfungen für Lithium-Ionen-Batteriesysteme vertieft werden.

Information

Nähere Informationen zu der Weiterbildung finden Interessierte beim Haus der Technik e.V. unter Tel. 030/39493411 (Frau Dipl.- Ing.- Päd. Heike Cramer-Jekosch), Fax 030/39493437 oder direkt unter:
http://www.hdt-essen.de/2__Deutsche_Photovoltaik-Sicherheitstagung_Tagung_W-H110-10-132-4
Sponsoren – und Ausstellerbedingungen zur Tagung senden wir Ihnen gern zu.

>> Zur nächsten News

 
 Launch   Relaunch Relaunch   Update Update
 
Sie sind noch nicht registriert?
Melden Sie Ihre Website kostenlos
an und promoten Sie Ihre News: